Mensch und Gott - Wichtige philosophische Wahrheitserkenntnisse - 10 Vorlesungen und Diskussionen - SoSe 2020 - APT an der Gustav-Siewerth-Akademie

Nehmen Sie an unserem offenen Online-Kurs mit 10 Vorlesungen teil und diskutieren Sie hier auf dem Forum mit! Die Playlist führt Sie durch die 10 Vorlesungen und Diskussionen!

„Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir?“ So heißt ein Gemälde des französischen Malers Paul Gauguin. Was zählt wirklich im Leben?.. In dieser Zeit der Krise haben wir die Möglichkeit und auch die Zeit, uns mit den wesentlichen Fragen des Lebens beschäftigen. Sinn, Gelassenheit und Orientierung sind für jeden Menschen und jede Gesellschaft überlebensnotwendig. Ein Mensch, der nichts mehr um seiner selbst willen tut, hat vergessen, was es heißt, wirklich Mensch zu sein…

Das Neue und die Anfänge der Realistischen Phänomenologie und ihre Rückkehr zu den Sachen selbst. Einige Meisterbeispiele der philosophischen Analysen: ewige logische Wahrheiten statt subjektiven Denkgesetzen! Objektive Wahrheit statt Skepsis und Relativismus! Was ist das Gute? Recht und Gerechtigkeit und ihre ewigen Prinzipien, anstatt der Meinung alles sei Recht, was die Gesetzgeber erklären (Kritik des Rechtspositivismus). Was ist das Wahre Glück?..

Kursdozenten

Herr Prof. Dr. Seifert und Herr Dr. Raphael Bexten laden Sie ein, wichtige philosophische Wahrheitserkenntnisse wieder in den Blick zu nehmen. Die beiden Dozenten wechseln sich mit dem wöchentlichen Livevortrag ab.

Kursüberblick

„Philosophie ist Selbstdenken.“ (Robert Spaemann) Lernen Sie hierzu die Realistischen Phänomenologie als eine Methode des Philosophierens kennen. Mit Edmund Husserl wollen wir in einem realistischen Sinn „auf die ‘Sachen selbst’ zurückgehen“ und „ein Maßnehmen an den maßgebenden Dingen“ (Peter Wust)… So können wichtige philosophische Wahrheitserkenntnisse erschlossen werden.

  1. Was ist Philosophie? Zur Methode des Philosophierens - Raphael Bexten

  2. Discours des Méthodes - Die Methoden und Erkenntnisformen der Realistischen Phänomenologie - Josef Seifert

  3. Sind alle Menschen Personen? Eine philosophische Begründung der unverlierbaren Würde des Menschen von Anfang an - Raphael Bexten

  4. Der Leib und die Unsterbliche Seele des Menschen: Rein philosophische Erkenntnis der unsterblichen Seele des Menschen als realistisch-phänomenologischer Personalismus - Josef Seifert

  5. Hirntod und Euthanasie und der empiristische Personbegriff: Sind die philosophischen Argumente für die Kultur des Todes schlüssig? - Raphael Bexten

  6. Gibt es in sich schlechte Handlungen? Zur Kritik der Situationsethik und „rein teleologischen Ethik“ von Josef Seifert

  7. Der Leib als Erkenntnisgrund menschlichen Personseins - Raphael Bexten

  8. Was ist Liebe? Philosophie des „Herzens“ und der Liebe jenseits des Thomismus und Eudaimonismus - Josef Seifert

  9. Philosophie des Heiligen: Religionsphilosophie und Philosophie der spezifisch christlichen Tugenden - Raphael Bexten

  10. Gott als Gottesbeweis: Eine kritische neue Verteidigung des ontologischen Gottesbeweises in der Realistischen Phänomenologie - Josef Seifert