Über die Akademie für Philosophie und Theologie (APT) - Aemaet: „Zurück zu den Sachen selbst“

Ziele der APT

Unser Studien- & Fortbildungsangebot richtet sich an alle, die gemäß Edmund Husserls Maxime „zurück zu den Sachen selbst“, in einem realistischen Sinn an der Wahrheit und Wirklichkeit interessiert sind. Der Realismus geht davon aus, dass es Dinge, Wirklichkeit und objektive Wahrheit unabhängig vom denkenden Menschen gibt. Wir suchen also wissenschaftlich nach Antworten auf die großen philosophischen Fragen, die den Menschen, die Welt und Gott betreffen (im Sinn der vier Grundfragen Kants »Was kann ich wissen?« – »Was soll ich tun?« – »Was darf ich hoffen?« »Was ist der Mensch?« (Vgl. Kant, Logik, Einleitung, Ak 25)). Es geht also nicht um Doxographie oder Philosophiegeschichte, sondern um ein systematisches Forschen und Argumentieren, das auch offen für »Letztbegründungen« ist.

Was die Philosophie betrifft, steht die APT in der Tradition der Philosophia perennis ist aber an keine bestimmte philosophische oder theologische Schulrichtung gebunden. Theologisch ist die APT christlich / katholisch-traditionell ausgerichtet. Die APT möchte in Sachen Apologetik und Neuevangelisation Akzente setzen.

Organisation und Methode

Wir bieten Vorlesungen, Seminare und Disputationen in Kleingruppen via Videokonferenz und Lernplattform an. In jeder Studienwoche werden pro Kurs eine Stunde Vorlesung und Q&R angeboten. Die Kurse sind über unsere Lernplattform abrufbar. An zwei Veranstaltungen kann jeder Interessierte unverbindlich und kostenlos teilnehmen. Auf Wunsch können auch Einzeltutorien angeboten werden. Jeder Interessierte kann sich selbst ein APT-Moodle-Account anlegen und in einen Kurs seiner Wahl einschreiben. Alle Lehrveranstaltungen werden von Dozenten mit einem Doktortitel in Philosophie oder Theologie abgehalten und können, nach erbrachten Leistungsnachweis, auch zertifiziert werden.

Leistungsnachweis: Die APT vergibt als Leistungsnachweis APT-Leistungspunkte. Jeder Leistungspunkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden eines durchschnittlichen Studenten. Z.B. wird die Leistung, einen Aufsatz mit 3000 Wörtern innerhalb von zwei Wochen zu schreiben und abzugeben, mit 3 Leistungspunkten honoriert. Eine bestimmte Anzahl von APT-Leistungspunkten ist notwendig, damit nach Beendigung eines Kurses ein Zertifikat erworben werden kann.

Unverbindlich jetzt Einschreiben!